Eduard-Orth-Grundschule Germersheim
Schlaue Tafel! Seit dem 11.12.17 ist an der EOS eine neue interaktive Tafel, ein S MARTboard  eingezogen. Die Klasse 3e freute sich riesig mit ihrer Lehrerin über die besondere  Errungenschaft der Schule, denn das SMARTboard zog in ihren Klassensaal. Jeden  Morgen übt sich Frau Höfer nun an ihrer neuen Tafel und den unzähligen tollen  Möglic hkeiten. Erste Versuche starteten schon benachbarte Kollegen und nutzten die  Zeit, wenn die 3e im Sportunterricht war. Das Board dürfen gerne alle Kollegen nutzen.  Wir wünschen uns noch mehr so klasse Boards, um einen zeitgemäßen Unterricht halten  zu könne n. Im Januar schaut Frau Höfer einer SMARTboard erprobten Kollegin über die  Schulter und besucht noch eine Fortbildung, um den Schülern weiterhin voraus zu bleiben.
Wir begrüßen Sie herzlich auf den neuen Internetseiten der Eduard-Orth-Grundschule. Mit unserem Internetauftritt möchten wir Ihnen Informationen bieten, Verbindungen schaffen und kurze Wege aufzeigen.
"Das ist ja die halbe Schule" ...das stellten die Schülerinnen und Schüler fest als sich alle mitfahrenden Kinder und Lehrer  am 7. Februar 18 am Busbahnhof versammelten. Tatsächlich fuhren mit  11 Klassen knapp  mehr als die Hälfte der Schüler in 5 Bussen zum Eislaufen nach Eppelheim. Die Kinder waren  aufgeregt, weil viele ihre ersten Versuche auf den Eis starteten. Durch gegenseitige  Unterstützung, auch durch Lehrer und das 4+1 Team, konnten am E nde sich alle auf dem Eis  fortbewegen.  Am Ende kamen alle Busse mit allen Kin dern und Betreuern bei strahlendem Sonnenschein  wieder in Germersheim an. Fazit: ein kalter, sonniger und erlebnisreicher Morgen! Fasching an der EOS Am 9. Februar waren die Narren los an der EOS. Nahezu alle Schülerinnen und Schüler  kamen toll verkle idet zur Schule. Einige konnten in den Klassen bei Modeschauen und  Spielen ihre Kostüme präsentieren. Stufenparties fanden dann in der Sporthalle statt. So  fanden sich in der 3. Stunde alle 6 Klassen der Stufe 3 zum Feiern ein. Stopptanz, Polonaise  und fre ie Tanzeinlagen bereiteten unglaublich viel Freude. Natürlich waren auch die  Lehrerinnen und Lehrer kostümiert und tanzten in der Sporthalle kräftig mit. Glücklich und  erschöpft wurde dann ins lange Wochenende gestartet. Aktion  „ Saubere Landschaft “ Einige unserer 3. Klassen beteilig ten sich für die Eduard - Orth - Schule an der Aktion  „ saubere  Landschaft “ . Gut ausgerüstet mit Handschuhen und Müllsäcken zogen die Kinder voller Eifer  los und sammelten bei Minustemperaturen den Unrat um die Schule. Der schönste Fund war  ein Tannenbaum, de n die Kinder gerne in ihrem Klassensaal aufgestellt hätten. Auch diese Aktion ist wieder ein Zeichen für  „ gemeinsam sind wir stark" und wird gerne  wieder unterstützt! G ottesdienst in der Fastenzeit der Eduard Orth Grundschule Vor den Osterferien , a m  21.März  201 8 , feierten die  dritten Klassen einen Gottesdienst zur Fastenzeit.  Schon in der Schule konnten die Kinder für den Gottesdienst Bilder gestalten. Zu diesen Bildern wurde die Geschichte vom kleinen schwarzen Senfkorn gelesen.  Die Kinder konnten ihre Bilder wiederentdecken oder die Bilder der Klassenkameraden bewundern.  Gemeinsam haben wir gesungen und gebetet. Um die Fürbitten begreiflich zu machen, brachten die K inder verschiedene Dinge nach vorne:  Erde, Licht, Wasser, Senfkörner und ein Nest.  Die evangelischen Kinder haben das Vaterunser mit Bewegungen für alle angeleitet.  J edes Kind  bekam ein Tütchen Samen mit nach Hause , als Zeichen,  dass  das Reich Gottes auc h bei uns  wachsen kann.  Wir danken Pf arrer Müller für die Katechese und  der katholischen Kirche für die Benutzung der Kirche. Heute ,  am 17.4.2018 ,  starteten die 3. Klassen mit den Vergleichsarbeiten VERA. Hoch ko nzentriert  wurde zwei mal 30 min der Mathematikteil bearbeitet. Am Donnerstag folgt noch der Testbereich  Lesen. Wir sind gespannt wie sich unsere Drittklässler schlagen werden. Osterferienwoche der Schulsozialarbeit    4 Tagesfahrten standen dieses Mal auf dem Programm der Ferienfreizeit. Neben dem  Besuch des Technoseums in Mannheim, dem obligatorischen Schwimmbadbesuch und   einem Abstecher beim Tibolin   gab es eine Führung durch die Robin Hood Ausstellung im  Historischen Museum der Pfalz in Speyer. Alle 25 Kinder konnten anschließend noch eine  Robin Hood Mütze selbst gestalten.  Schön wars!!   Die Sommer ferienwoche  findet dieses Jahr vom 25.06. bis 29.06.1 8 statt.